EMail Print

Filme 2010

Mary and Max (Adam Elliot)

When:
-
Where:
CinemaxX 4 -
Category:
Australien Knetfilm

 

Australien 2008 · 35 mm · Farbe · 92 min · OF

 

Inhalt
Mit trockenem Humor erzählt dieser Animationsfilm für Erwachsene die lang währende Brieffreundschaft zwischen zwei Charakteren, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten: In Australien kritzelt das kleine Mädchen Mary, Tochter einer Alkoholikerin und Kaufhausdiebin, in Blockbuchstaben muntere Briefe an das New Yorker Neurosenbündel Max, der an Fresssucht leidet und mit Kontakten zu anderen Menschen Probleme hat. Gegenseitig erzählen sie sich über zwanzig Jahre und zwei Kontinente hinweg von ihren Wünschen und Ängsten, von ihren Freunden (Mary ist in den Nachbarsjungen verknallt, Max hat einen eingebildeten Kumpel namens „Mister Ravioli“), diskutieren die Frage, woher eigentlich Babys kommen, und geben sich gegenseitig Ratschläge, wie sie vielleicht ihr Leben in den Griff bekommen könnten.


Synopsis
„Mary and Max” is a claymated feature film for adults from the creators of the Academy Award winning short animation „Harvie Krumpet“. It is the comic and laconic tale of pen-friendship between two very different people: Mary Dinkle, a chubby lonely eight year old girl living in the suburbs of Melbourne, and Max Horovitz, a 44 year old, severely obese, Jewish man with Aspergers Syndrome living in the chaos of New York. Spanning 20 years and 2 continents, Mary and Max's friendship survives much more than the average diet of life's ups and downs. Like „Harvie Krumpet“, „Mary and Max“ is innocent but not naïve, as it takes us on a journey that explores friendship, autism, taxidermy, psychiatry, alcoholism, obesity, trust, religious difference, agoraphobia, where babies come from and much much more.